Gebirgswandern im Erongo.

Wenn die Morgen- und Abendsonne auf die imposanten Berge des Erongo-Gebirges scheint, können Sie von unserer Farm aus täglich ein wunderschönes Naturschauspiel beobachten. Das Gestein glüht förmlich und schillert in den unterschiedlichsten Farben.
Nach einer Fahrt von etwa 1,5 Stunden befinden Sie sich inmitten dieses wunderbaren Bergmassivs. Am Rande des Erongo liegt die Gästefarm Ameib, wo Sie sich auf verschiedenen Wanderwegen von den vielfältigen Felsformationen beeindrucken lassen können. Besuchen Sie hier auch die Phillips-Höhle und entdecken Sie interessante und deutlich erkennbare Felsmalereien von den San, wie zum Beispiel den berühmten weißen Elefanten. Bei Bull’s Party sind riesengroße, kugelförmige Felsen sowie der große Elefantenkopf zu sehen.

Für eine Wanderung auf der Farm Ameib benötigen Sie gutes, festes Schuhwerk, Sonnencreme und viel Wasser.
Wir bieten Ihnen für diese Tour auch gerne eine Führung an – sprechen Sie uns einfach an!
Diese Tour lässt sich auch mit einer Fahrt Richtung Küste, zum Beispiel nach Swakopmund, verbinden.




Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck


Monika und Eugen Sibold, P.O.Box 268, Omaruru, Namibia Telefon: +264 64 570 832, Fax:+264 88 637542, Mobil: +264 81 4787505
Email: contact@namib-guestfarm.com, Website: www.namib-guestfarm.com
Impressum