Einzigartiges erleben.

Die Namib Gästefarm Onduruquea liegt am Fuße des Erongo-Gebirges und ist etwa 25 Kilometer südlich von Omaruru zu finden. Bei uns können Sie sehr viel unternehmen und einen wunderschönen Aufenthalt auf einer afrikanischen Farm genießen!
Erleben Sie die Natur hautnah und machen Sie mit uns eine Wildbeobachtungsfahrt oder gehen Sie mit auf die Pirsch und identifizieren dabei die Spuren der wilden Tiere.
Das Lebende "Buschmann" Museum der San liegt ca. 1,5 Stunden von Onduruquea entfernt. Eine San-Familie zeigt Ihnen, wie ihre Vorfahren gelebt haben und bringt Ihnen die Traditionen und Kulturen ihres Stammes ein wenig näher.

Besuchen Sie die eindrucksvolle, 1728 Meter hohe Spitzkoppe, das sogenannte „Matterhorn Namibias“. Interessieren Sie sich eher für außergewöhnliche Steinformationen? Dann können Sie einen Ausflug zur Farm Ameib machen und dort die kugelförmigen Felsen sowie wunderbare Felszeichnungen bestaunen.

Die Kleinstadt Omaruru ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier können Sie zum Beispiel die Kristallkellerei (Weinkellerei) und eine Schokoladenfabrik besichtigen. Genießen Sie in einem der schönen Cafés das bunte Treiben der Stadt.

Wenn Sie Selbstfahrer sind, können Sie die Touren problemlos auf eigene Faust unternehmen. Sollten Sie ein zu kleines oder gar kein Auto haben, können Sie auch gerne eine geführte Tour bei uns buchen.




Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck


Monika und Eugen Sibold, P.O.Box 268, Omaruru, Namibia Telefon: +264 64 570 832, Fax:+264 88 637542, Mobil: +264 81 4787505
Email: contact@namib-guestfarm.com, Website: www.namib-guestfarm.com
Impressum